|   Paraguay   |   Einwanderung   |   Unternehmen |   Immobilien   |   Ausflüge   |   Links   |   Kontakt   |   Impressum    |

  |   Wichtige Informationen    |


Einwanderung in Paraguay




Paraguay - ein beliebtes Land für Auswanderer. Natur, viel Freiraum für den Einzelnen, ein für Europäer gutes Preis-Leistungsverhältnis und ein (manchmal zu) warmes Klima haben dieses kleine Binnenland in Südamerika zur Wahlheimat für viele Deutsche, Schweizer und Österreicher werden lassen. Viel Platz und Raum für relativ wenige Menschen, ein Gedanke, der schon viele durch das Leben in Ballungsräumen geschädigte Europäer fasziniert hat. Aber nicht nur die Weite der Landschaften und die zum Teil unberührte Natur mit einer beeindruckenden Flora und Fauna vermitteln dieses Gefühl der Freiheit. Ein überschaubares Gefüge an Gesetzen und Vorschriften läßt viel mehr Spielraum für den einzelnen Menschen als in Europa, wo alles bis ins kleinste Detail reglementiert ist und de facto nichts mehr dem Zufall überlassen wird.

Nach der Diktatur hat das Land ein gutes Stück auf dem Weg zur Demokratie zurückgelegt. Deutliche Zeichen hierfür sind die unbestreitbare Meinungsfreiheit, die äußerst kritische Presse und eine vielfältige Medienlandschaft. Wenn es auch zu kleinen Rückschlägen gekommen ist, so ist der Demokratisierungsprozess doch unumkehrbar, nicht zuletzt durch die starke Einbindung in den Staatenbund Mercosur. Die Beziehungen zur EU sind gut und könnten in Zukunft noch erheblich an Bedeutung gewinnen.

Der deutsche Einfluss ist im ganzen Land spürbar - nicht nur in den Kolonien, sondern auch in der Hauptstadt. Im allgemeinen ist die traditionelle Sympathie der Einheimischen allem Deutschen gegenüber ungebrochen. Es gibt deutsche Hotels, Gaststätten, Bäckereien, Metzgereien, aber auch deutsche Ärzte, Rechtsanwälte und Schulen. Und die Kunden sind nicht etwa nur Deutsche, sondern vor allem auch Einheimische.

Die Hauptstadt Asunción gilt als Zentrum des wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Lebens. Trotz der regen Betriebsamkeit und des nicht unerheblichen Verkehrsaufkommens ist Asunción eine sehr überschaubare Hauptstadt, in der sich zu bewegen man schnell lernen kann. Die Infrastruktur ist recht gut, die Einkaufsmöglichkeiten sind vielfältig, die medizinische Versorgung absolut gewährleistet. Es gibt Schulen, Diensleistungen jeder Art werden angeboten. Wohnraum ist nicht knapp, die Miet- und Verkaufspreise hängen stark von Lage und Qualität des jeweiligen Objekts ab.

Wichtig für die Standortwahl sind die Vorstellungen und Bedürfnisse des Einzelnen. Die meisten Einwanderer siedeln sich im Department Cordillera an, andere in Central (Umgebung von Asunción), viele bleiben auch lieber in der Hauptstadt.

Viele Neuankömmlinge wollen schnell ein Grundstück mit Haus ihr Eigen nennen. Es ist ratsam, sich zunächst umzuschauen und Angebote zu vergleichen. Am besten erst einmal mieten, dann hat man Zeit, sich alles in Ruhe anzuschauen. Nur nichts überstürzen. Wenn Sie von Berlin nach München ziehen, kaufen Sie dort auch nicht gleich ein Haus.

Wir freuen uns auf einen ersten Kontakt mit Ihnen. Willkommen in Paraguay....


Copyright © 2013 - Tel. +595-982-505.120 - www.paraguay-cedula.com